Die Frauengymnastikgruppe der Aalener Sportallianz spendet an die DJK Wißmannsdorf

0
233

Über 1 Jahr ist es nun her, dass vom Ahrtal bis zur Mosel nicht nur die Anwohner, sondern auch viele Vereine vom Hochwasser stark betroffen waren.

Daher hat eine Frauengymnastikgruppe der Aalener Sportallianz, unter Leitung von Erika Himml, Spenden gesammelt. Aufgrund von Coronabeschränkungen konnte die Spende von 1.300 € erst jetzt übergeben werden.

Eine kleine Gruppe machte sich auf den Weg, in den Eifelkreis Bitburg-Prüm, und überbrachte die Spende an den sehr stark betroffenen Verein, die DJK Wißmannsdorf. Deren gesamtes Sportgelände stand unter Wasser und auch das Vereinsheim wurde stark beschädigt.

Mit viel ehrenamtlichen Engagement wurde, so der 1. Vorsitzende Georg Lotzkes und Ortsbürgermeister Rudolf Winter, das Gelände wieder für den Spielbetrieb hergerichtet.

Beim gemeinsamen Abendessen am Stausee in Biersdorf, war man sich einig, dass man den Kontakt weiterhin halten möchte.

Text und Bilder: Erika Himml