Langlaufwochenende in Hittisau

0
466

Auch dieses Jahr traf sich ein Sportlerteam zum gemeinsamen Langlaufwochenende in Hittisau, Österreich im Gasthof Ochsen. Einige waren bereits im Jahr davor an gleicher Stelle dabei und kannten die Umgebung, einige waren zum ersten Mal dabei und so war es eine bunte Mischung an Leuten jedes Alters. Freitags waren ein paar bereits morgens angereist und hatten den Schnee in Balderschwang testen können. Die Schneebedingungen in Hittisau waren durch den Nieselregen nicht so gut, so daß man den Schneesport einige Kilometer höher in die Berge, im nahgelegene Balderschwang verlegte. Dort gibt es ganz unproblematisch auch die Ausrüstung zum Ausleihen , mit Parkplatz direkt vor dem Shop und ohne Warteschlange oder Voranmeldung.

Winterliche Landschaft in Balderschwang

Die Loipen dort sehr vielfältig und führen an idyllischen Flüsschen oder über Land vorbei. Für jeden Geschmack und jedes Können ist etwas dabei. Einkehrmöglichkeiten gibt es zuhauf. Manche wollten auch einen Alpinskitag einlegen und auch da waren die Wege zu den Skilifts extrem kurz und vor Ort. Der Gasthof Ochsen war sehr gut gewählt mit sehr freundlichem Personal, mit üppigem Frühstücksbüffet und einem 4-gängigen Abendmenü, die Zimmer sind freundlich und modern eingerichtet, WLAN und Fernseher vorhanden. Die Atmosphäre im Haus ist sehr schön und die Lage mitten im Ort und fußläufig sind die Loipen zu erreichen. Die Straße nach Balderschwang war geräumt und ungefährlich. Organisiert wurde das Wochenende wieder von Uli Motschenbacher, der in 2 Wochen auch die Finnlandausfahrt zum wiederholten Male plant und ausführt.

Für nächstes Jahr ist das Langlaufwochenende bereits vorgemerkt, gleiche Zeit und gleicher Ort und wir hoffen uns da gesund und munter wieder zu treffen und einige „Neue“ begrüßen zu dürfen. Nochmals gilt unser Dank für die gute Organisation, Wahl der Unterkunft und Planung durch unseren Wintersportwart Uli Motschenbacher und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Katharina Markewski